home | fotoalbum | discografie | e-mail | tour 2008

Bildbeschreibungen zum Fotoalbum:

1
WACHOLDER - das erste Konzert am 27.04.1978, gleichzeitig sogenannte Einstufung
als 'Volkskunstkollektiv', in der Milchbar der Ingenieurhochschule Cottbus.
Besetzung (v.l.n.r.): Matthias Kießling (Kies), Andrea Schlesewski, Jörg Kokott
(Ko), Scarlett Seeboldt, Steffen Junghans, Olaf Zimmermann.
Zu dieser Zeit waren wir alle noch Studenten der 'Technologie des Wohnungs- und
Gesellschaftsbaus', auf deutsch, wir haben Bauwesen studiert.

2
Herbst 1978 - das Volkskunstkollektiv WACHOLDER zum Quartett geschrumpft.

3
Mai 1979 - beim Krämerbrückenfest in Erfurt mit Neuzugang Rainer-Christoph Dietrich (Pascha).

4
Unser erstes 'Pressefoto' - Juni 1979, wir hatten gerade unsere Amateur-Solisten-
Pappen erhalten: 'Anerkennung der künstlerischen Qualität von Solisten im
Künstlerischen Volksschaffen', ausgestellt vom Rat des Bezirkes Cottbus samt der
Genehmigung, 'für selbständige Auftritte' einen 'Förderbetrag von 40,-Mark' und
zusätzlich 'pro Veranstaltung 10,- Mark Amortisationsbetrag' erheben zu dürfen.

5
Mai 1980 - seit März '80 wieder eine Sechser-Besetzung, neu dabei Erk Kross.

6
Januar 1981 - Ole hatte uns schon im Herbst '80 verlassen, um ein ordentlicher Bauingenieur zu werden.

7
WACHOLDER im Herbst 1981 - kurzzeitig in der späteren, endgültigen Besetzung
und nach Abschluß einer Ausbildung am Konservatorium Cottbus mit Profipappen
(Ausweis als Berufsmusiker) ausgerüstet.
(Den Abschluß als Bauing.'s hatten wir auch in der Tasche, man weiß ja nie....)

8
1982/83 - 'Hammer-Rehwü' mit 'Karls Enkel', 'Beckert und Schulz' und WACHOLDER.
Seit '82 bei WACHOLDER: Almut Walther und Matthias Wegner (Geier).
Hier Scarlett und Almut mit Steffen Mensching.

9a
Kies und Ko mit Dieter Beckert und Hans-Eckhardt Wenzel.

9b
Geier mit Wenzel.

10 a - e
1983 - liebevolle WACHOLDER - Porträts des Zeichners Stefan Klinkigt für das
Programmheft zum Heinrich-Heine-Programm: Ting-Tang-Tellerlein.

11
Okt.1983 - die erste LP bei Amiga - Schallplattenpremiere (record release)
in Cottbus.

12
1983 - Plakat zur LP 'Herr Wirt, so lösche unsre Brände' und zum gleichnamigen
Programm.

13
1983 - TV-Mugge beim 'Alen Mak'-Festival in Blagojewgrad (Bulgarien).

14
Liedersommer 1983, Berlin Parkaue

15
Februar 1984 - Premiere von 'Trotz alledem - Lieder zu 1848'

16
WACHOLDER 1987 mit Wolfram Huschke, seit '86 ohne Almut und Ko.

17
1988 mit Axel Fischer


18
WACHOLDER ab 1989 als Trio: Kies, Scarlett, Geier.
1989 erscheint (endlich !) die zweite Amiga-LP/CD 'Es ist an der Zeit' mit
Gästen, u.a. Ko.

19
Winter 1991/92 - ein neues Heine-Programm mit Ko als Gast-Musiker.

20
März 1993 - Treffen der 'Hammer-Rehwü'-Veteranen zur Vorbereitung einer
Wiederaufführung.

21
Frühjahr 1993 - Geier ist ausgestiegen, wir sind nunmehr in der endgültigen
Triobesetzung.

22
Herbst 1993 - Euro-Folk-Tour Nr.1 mit SANDS FAMILY aus Nordirland.

23
Herbst 1996

24 a
1997 - Kinderprogramm- Verkleidung.

24 b
1997 - Heine-Programm zum 200. Geburtstag des Dichters.

25
Frühjahr 1998 - zum 20. Band-Geburtstag gönnen wir uns einen kleinen
Konzertausflug nach Memphis, Tennessee.

26
Januar/Februar 2001 - Die Tour 'Willkommen zum Abschied'.
Nach 23 aktiven Jahren hat sich WACHOLDER von der Bühne verabschiedet.
Unserem treuen Publikum sei an dieser Stelle herzlichst gedankt.
WACHOLDER gibt's nicht mehr, doch wir hoffen auf rege Anteilnahme an unseren
jetzigen und künftigen Projekten.
Also, auf ein Neues, ein baldiges Wiedersehen und - hören.
Scarlett, Kies und Ko

  home | fotoalbum | discografie | e-mail